Friday, June 24, 2016

Birthday Trip to Scottsdale

Über meinen Geburtstag sind wir nach Scottsdale in Arizona gefahren, für einen kleinen Miniurlaub im Four Seasons dort :-) Es waren drei wunderbare, entspannte Tage und wir konnten endlich mal die Seele baumeln lassen, weit weg vom stinkigen Vegas und der Arbeit. Eine ehemalige Arbeitskollegin arbeitet dort im Hotel und hat uns bei der Ankunft erstmal ordentlich geschockt! Statt einem normalen Zimmer erwartete uns eine wunderschöne Suite mit eigenem kleinen Pool im Garten. Ein absoluter Traum!

Viel gemacht haben wir nicht, aber das war auch der Plan haha. Wir lagen viel am Pool (sowohl unserem als auch am Hauptpool im Hotel), genossen viele leckere Cocktails, leckeres Essen.. Einfach schön! An meinem eigentlichen Geburtstag hat mein Freund mich zum Dinner ausgeführt, in ein schickes Steak Restaurant in Phoenix. Dort wurden wir sogar schon erwartet und ich wurde mit "Happy Birthday" begrüßt... Hach!

Wir wollten gar nicht gehen am Dienstag... Aber unsere nächste Reise steht in nur vier Wochen an, da geht es auf einen Roadtrip Richtung Colorado. Auf dem Weg werden Nationalparks abgeklappert und dann haben wir zur Entspannung Übernachtungen im Four Seasons Denver und im Four Seasons Vail. Kann es jetzt schon nicht mehr erwarten!

Saturday, June 4, 2016

Long time no see...

Wow, fast fünf Monate habe ich hier nichts von mir hören lassen. Ich könnte jetzt mit großen Entschuldigungen kommen, aber ehrlich gesagt tat diese Pause gut. Ich weiß nicht warum ich auf einmal aufgehört habe zu schreiben, aber ich hatte einfach keinen Drang danach, keine Lust. Wer mir auf Instagram und Snapchat folgt, hat ja trotzdem noch was von meinem Leben mitbekommen.

Nun bin ich also wieder da... Ob ich ab sofort wieder regelmäßig schreibe? Ich weiß es nicht. Ich möchte mir da auch keinen Stress machen, denn immerhin habe ich diesen Blog damals angefangen weil es mir Spaß machte. Mittlerweile ist mein Alltag so stressig was die Arbeit angeht, dass mein Blog da einfach hinten ansteht und absolut keine Priorität für mich hat. Ich habe nun seit ca. 4 Monaten fast ausschließlich 6 Tage die Woche gearbeitet, auch immer mal wieder 10,12 Stunden am Tag, habe seit Deutschland im Dezember keine längere Zeit am Stück frei gehabt. Versteht das nicht falsch, ich beschwere mich nicht darüber, denn ich LIEBE meinen Job, bin gerne dort und habe kein Problem damit Wochenenden, Feiertage etc. zu arbeiten. Ich möchte nur erklären, weshalb es hier so ruhig geworden ist. Denn wenn ich dann mal frei habe, stehen einfach andere Dinge im Vordergrund.

Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, hier von nun an wieder mehr zu schreiben. Ob es regelmäßig sein wird, weiß ich wie gesagt nicht. Wenn ich Lust und Zeit habe, werde ich euch etwas schreiben, ansonsten gibt es halt Instagram und Snapchat :-) Ich weiß auch gar nicht so genau, wo ich hier jetzt am Besten anfange.. Ich denke ich erzähle euch einfach ein wenig von den letzten Monaten.


JANUAR
Wie ihr ja denke ich wisst, verschlägt es mich so gut wie nie auf den Strip. Die Linq Area und das Highroller Riesenrad gibt es ja nun seit... 2 Jahren? Oder sogar 3? Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall habe ich es Ende Januar doch endlich mal dort hin und auf's größte Riesenrad der Welt geschafft. War eine tolle Aussicht und ich kann es empfehlen!
Baby Vash war in town! Immer wieder traurig ihn und Becca verabschieden zu müssen :-(

FEBRUAR
Lucas hatte seinen letzten Tag im Four Seasons. Allgemein ist viel passiert auf der Arbeit, viele Leute haben uns verlassen. Lucas, Amber, Fernando, Michael, Sarah.. Der Front Desk ist sehr anders jetzt, mit einem komplett neuen Team. Auf einmal sind Jessica und ich die "ältesten" Agents dort. Es fühlt sich aber gleichzeitig sehr gut an, da einem viel mehr anvertraut wird und ich mich in ein paar Wochen sogar für die Supervisor Position bewerbe. Mal schauen was passiert :-)
Sushi Dates mit Lucas und Front Desk Team!

MÄRZ
Four Seasons Las Vegas hat erneut die "5 Diamond" Auszeichnung bekommen. Macht einen schon sehr stolz für so ein Unternehmen zu arbeiten!
Unsere Bosse und das Hotel Management haben eine Party für unser Team geschmissen. Wir waren alle zusammen bei Rose Rabbit Lie im Cosmopolitan. Ich liebe es so, wie wir wirklich wie eine Familie sind, selbst mit unseren oberen Bossen. Alle verstehen sich und man macht viel außerhalb der Arbeit zusammen.
Der Boyfriend und ich waren beim Grand Canyon. Immer wieder schön :-)
Vash und Becca waren wieder da. Dieses Mal sogar für einen ganzen Monat! Wir waren beim Osterhasen, haben viel gekuschelt und Vash hat seine ersten Schritte gemacht.
video

Oster Brunch bei Giada's im Cromwell Hotel mit der Gastfamilie.

APRIL
Ich bin umgezogen. Mal wieder haha. Da Becca ja nun in Texas lebt und natürlich aus dem Mietvertrag raus wollte, bin ich in eine 1-Schlafzimmer Wohnung umgezogen. Ich wohne nach wie vor im gleichen Komplex, nur halt in einer anderen Wohnung. Bilder habe ich noch gar keine gemacht fällt mir gerade auf. Folgt dann irgendwann.

MAI
Die Vegas Sommertemperaturen sind wieder voll da und Yvonne und ich haben viel Zeit am Pool verbracht. Da wird einem immer wieder bewusst, wie gut wir es wirklich haben. Wir leben an einem Ort wo andere Urlaub machen und können einfach jederzeit unter Palmen im Pool schwimmen und das tolle Wetter genießen.
Arbeitsmeetings mit toller Aussicht. Ashley hatte ihren letzten Tag. Neue Malecke in der Lobby. Und ich wurde zum Employee of the Month nominiert.
Viel Zeit mit dem Boyfriend verbracht :-)